Aktuelles

„Monnem Bike“ sagt Danke

Mit einer großen Abschlussparty und einem bunten Rückblick sagte die Geschäftsstelle Radjubiläum „Monnem Bike“ Danke zu den zahlreichen Partnern und Freiwilligen, ohne die es nicht möglich gewesen wäre, den großen Reigen an Veranstaltungen und Aktivitäten rund um den Geburtstag des Fahrrads auf die Beine zu stellen. „Danke für das Mitanpacken, Mitdenken, Mitgestalten und Agieren“, lobte Bürgermeister Lothar Quast, in dessen Dezernat das Radjubiläum angesiedelt war, die „stillen Helden des Großprojekts“

> weiterlesen

Uffbasse


Karl-von-Drais Schule lud zum Laufradrennen

Den 200. Geburtstag des Fahrrads nahm die Karl-von-Drais Schule in Mannheim zum Anlass, zu einem Laufradrennen samt Geschicklichkeitsparcours einzuladen. Die Veranstaltung fand mit Unterstützung der Stadt Mannheim über „Dein Radprojekt“ und im Rahmen des „Monnem Bike“-Programms statt. Auf dem für das Rennen abgesperrte Großparkplatz der Dualen Hochschule in Mannheim Neuostheim, direkt neben der Karl-von-Drais Schule, konnten die Kinder mit ihren Fahrrädern ihre Kompetenzen und Geschicklichkeiten in einem Fahrradparcour sowie in verschiedenen Laufrad-Disziplinen unter Beweis stellen.

> weiterlesen

IMG_6619


Das Café für Fahrradverrückte

Am Anfang war eine verrückte Idee und die Lust, einen Lagerraum im Jungbusch aus seinem Dornröschenschlaf zu erwecken und zu einem Fahrradcafé zu machen. Hannes Münch und Arne Große Hülsewiesche, beide ohnehin beim Fahrradtreff „BasementBikes“ in der Werftstraße 29 aktiv, bewarben sich mit dem Konzept bei „Dein Radprojekt“ der Geschäftsstelle Radjubiläum „Monnem Bike“ und hatten Erfolg.

> weiterlesen

IMG_6517


Radparcours soll Träume wahrmachen

Dass ein Schulleiter antritt, Träume wahr zu machen, ist eher ungewöhnlich. Doch Ulrich Lutz, der Rektor der Brüder-Grimm-Grundschule im Mannheimer Stadtteil Feudenheim ist so einer. Sein Traum entstand freilich aus einer Sorge heraus. „Immer weniger Kinder beherrschen ihr Fahrrad wirklich“, hat der Pädagoge beobachtet. Deshalb wollte er ihnen eine tolle Strecke zum Üben geben. Zwar ohne Sprünge oder Rampen, aber doch so, dass das Fahren dennoch eine Herausforderung ist und riesigen Spaß machen kann.

> weiterlesen

IMG_6559


Mannheim gab Kette

Alle Jahre wieder startet „Mannheim gibt Kette“, die große Fahrrad-Mitmachaktion, initiiert von der Geschäftsstelle Radjubiläum „Monnem Bike“. Drei Monate lang radeln dann Einzelteilnehmer, aber auch Teams aus Freunden, Bekannten oder Kolleginnen und Kollegen, was das Zeug hält. Registriert werden die gefahrenen Radkilometer zur Arbeit oder in der Freizeit täglich in einer Online-Datenbank. Dort ist auch zu entnehmen, wo man sich auf einer großen virtuellen Reise befindet. Und am Ende gibt es einen großen Abschluss mit Preisen für diejenigen, die am fleißigsten in die Pedale getreten sind.

> weiterlesen

Mannheim gibt Kette


Bertha-und-Carl-Benz-Preis für World Bicycle Relief

Es ist so einfach wie genial, das stählerne Buffalo-Fahrrad mit dem Frederick K. Day und die von ihm gegründete internationale Hilfsorganisation World Bicycle Relief (Weltweite Fahrrad Hilfe) Furore gemacht haben. In einer Auflage von mehr als 330.000 Exemplaren wurden so in Asien, Südamerika und vor allem Afrika Mobilität mit Freiheit und Lebenschancen verknüpften.

> weiterlesen

Verleihung des Bertha-und Carl-Benz-Preises der Stadt Mannheim an "World Bicycle Relief" F.K.Day von OB Dr.Peter Kurz
Foto Thomas Troester


ICC 2017

Das Umweltbundesamt machte Mannheim zum Abschluss der Geburtstagsfeierlichkeiten von „200 Jahren Fahrrad“ ein besonderes Geschenk: drei Tage lang tagte der hochkarätige Internationale Fahrradkongress (International Cycling Congress; ICC) mit mehr als 300 Frauen und Männern aus Forschung, Stadtplanung und Gesundheits- und Ingenieurwissenschaften sowie Politik und Gesellschaft im Rittersaal des Schlosses.

> weiterlesen

ICC Konferenz Eroeffnung Rittersaal
Foto Thomas Troester


Spektakuläre Sprünge auf mobiler Rampe

Mannheim konnte im Jahr 2017 nicht nur den 200. Geburtstag des Fahrrads feiern, sondern auch den 25. des Radsportvereins Barbarian Mountain Cycling Clubs (BMCC), der sich dem Freestylradsport verschrieben hat. Mit spektakulären Sprüngen stellt ein Teil der etwa 200 Mitglieder zwischen vier und 68 Jahren bei Shows und Wettbewerben ihr Können unter Beweis.

> weiterlesen

BMCC


Die Show & die Radsternfahrt würdigen 200 Jahre Fahrrad

Wenn es einen Himmel für Erfinder gibt, muss Karl Drais dort am Samstag, 16. September, Freudensprünge vollführt haben. Mit „Monnem Bike – Die Show“ im Ehrenhof des Schlosses und zuvor der 2. Radsternfahrt der Metropolregion wurden mit mehr als 3000 Begeisterten „200 Jahre Fahrrad“ in dessen Geburtsstadt gefeiert.  Fahrradakrobaten, Fahrradverrückte sowie moderne Tanzperformance gepaart mit Lichtspektakel, Musik und einer unglaublichen Geschichte huldigten dem badischen Genie, dem zu Lebzeiten die Anerkennung dafür versagt geblieben war, dass er den Urknall der Mobilität geschafft hatte.

> weiterlesen

Sternfahrt und Monnem-Bike-Show
Foto Thomas Troester


Das Wetter wird prima zu „Monnem Bike – Die Show“ am kommenden Samstag

„Das Wetter wird trocken und sonnig“. Die Meteorologen sind zuversichtlich und die Geschäftsstelle Radjubiläum „Monnem Bike“ freut sich. Denn mit einer großen und atemberaubenden Abschluss-Show neigen sich die Feierlichkeiten zum 200- jährigen Jubiläumsjahres der Erfindung des Fahrrades durch Karl Drais in Mannheim dem Ende zu. Am kommenden Samstag, 16. September, um 20.45 Uhr (Einlass ab 19 Uhr), wird zur großen Gala „Monnem Bike – Die Show“ in den Ehrenhof des Mannheimer Schlosses eingeladen.

> weiterlesen

IMG_6416


Seite 1 von 912345...Letzte »