Lade Veranstaltungen

Radfahrkurse für Erwachsene

Es gibt viele verschiedene Gründe, weshalb Erwachsene bisher nicht gelernt haben, wie man Fahrrad fährt. Doch das kann nachgeholt werden – in jedem Alter. Die Radfahrschule Rhein-Neckar bietet im Rudi & Willi Altig Radstadion Mannheim, An der Radrennbahn 16 im Herzogenried, erneut Radfahrkurse für Erwachsene an. Insgesamt werden drei Kursblöcke für jeweils zehn Personen bis zum Sommer ausgerichtet. Als Projekt zur Förderung des Radverkehrs im Rahmen des 21-Punkte-Programms unterstützt die Stadt Mannheim alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einer stark reduzierten Kursgebühr. Diese beträgt nur 30 Euro, die Stadt Mannheim übernimmt die verbleibenden 150 Euro der Kosten pro Teilnehmenden.

„Als begeisterter Fahrradfahrer freue ich mich sehr über das geförderte Angebot, das noch mehr Menschen dazu befähigt, unsere Stadt mit dem Fahrrad zu erschließen. Ein kurzer Einkauf mit dem Rad, der Weg zur Arbeit oder eine Fahrradtour am Wochenende – all das können die Teilnehmenden nach erfolgreichem Abschluss des Kurses in Angriff nehmen und genießen“, sagt der für den Radverkehr zuständige Bürgermeister Ralf Eisenhauer.

Die Kursblöcke finden an folgenden Terminen statt:

  • 02.05. – 13.05.2022
  • 20.06. – 01.07.2022

Anmeldung und Rückfragen erfolgen direkt bei der Kursleiterin Conny Heinz Kraft:

radfahrschule-rhein-neckar@online.de

Tel. 0621 9766093.

Einen Flyer zum Download finden Sie anbei.

Der Kurs findet an zehn aufeinanderfolgenden Tagen jeweils montags bis freitags von 15 bis 17 Uhr statt. Vielfältige Übungen – zunächst mit Tretrollern – schaffen die Grundlagen für sicheres und entspanntes Radfahren. Den Teilnehmenden werden Fahrräder und Roller vor Ort bereitgestellt und auch nach dem Kurs erhalten sie Leihräder, um weiterhin üben zu können. Außerdem werden im Anschluss an den Kurs Radpatenschaften vermittelt, sodass die Teilnehmenden Kontakte zu erfahrenen Radfahrerinnen und Radfahrern erhalten, um Sicherheit bei den ersten Versuchen im Straßenverkehr zu gewinnen.

Seit 2020 werden die Radkurse für Erwachsene in die Strukturen des Sozialraums Herzogenried eingebunden. Bei Bedarf gibt es eine parallele Kinderbetreuung und auch ältere Kinder oder Jugendliche können nach Absprache am Kurs teilnehmen. Die nachhaltig und bedarfsgerecht gestalteten Kurse fördern das soziale Miteinander sowie die Integration in Mannheim und werden kontinuierlich weiterentwickelt. Insgesamt soll somit ein möglichst leichter Einstieg in das Radfahren geschaffen werden. Nicht nur der Zweck der Mobilität wird mit dem Erlernen des Radfahrens erreicht –  darüber hinaus spielen auch Aspekte der Gesundheits- und Bewegungsförderung, Teilhabe, Selbstwirksamkeitserfahrungen und Gemeinschaft eine wichtige Rolle.

Die Mannheimer Radfahrschule wird in einer sogenannten „Vielfaltskooperation“ gefördert: durch das Mannheimer Bündnis für ein Zusammenleben in Vielfalt, den Fachbereich Geoinformation und Stadtplanung der Stadt Mannheim, dem ADFC, der Radfahrschule, dem RRC Endspurt, der Interessengemeinschaft Herzogenried, dem Atelier Kunst und Natur, dem Mannheimer Institut für Public Health, der Ehrenamtskoordinatorin Diakonisches Werk, dem Quartiermanagement Herzogenried, dem Fachbereich Jugendamt und Gesundheitsamt der Stadt Mannheim und vielen ehrenamtlich engagierten Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtteils Herzogenried.


Details

Beginn:
2.05.2022 - 15:00 Uhr
Ende:
13.05.2022 - 17:00 Uhr
VERANSTALTUNG:
Radfahrkurse für Erwachsene

« All Veranstaltungen

2 Roller _ aufgehellt