Spektakuläre Sprünge auf mobiler Rampe

Mannheim konnte im Jahr 2017 nicht nur den 200. Geburtstag des Fahrrads feiern, sondern auch den 25. des Radsportvereins Barbarian Mountain Cycling Clubs (BMCC), der sich dem Freestylradsport verschrieben hat. Mit spektakulären Sprüngen stellt ein Teil der etwa 200 Mitglieder zwischen vier und 68 Jahren bei Shows und Wettbewerben ihr Können unter Beweis.

Mit Hilfe von „Dein Radprojekt“ von Monnem Bike geht dies nun auch mit einer mobilen, selbstgebauten Rampe. Der BMCC hatte sich bei der Aktion der Geschäftsstelle Radjubiläum beworben und einen Zuschuss für das Baumaterial bekommen. Die erste Bewährungsprobe bestand das gute Stück beim großen Festival im Juni anlässlich 200 Jahren Fahrrad. Auf dem Marktplatz und vor dem Rosengarten ging es auf den Showrampen spektakulär hoch hinaus. Einmal mehr waren die Aktiven des BMCC ein attraktiver Anziehungspunkt, der zeigte, wie vielseitig Radsport sein kann. „Jetzt sind wir richtig flexibel und können nahezu an jedem beliebigen Ort Kinder und Jugendliche für unseren tollen Sport begeistern“. Typisch für den Club ist, dass alles Marke Eigenbau ist – von der Idee bis zum fertigen Produkt. Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder gar Profi, angepackt wird immer, damit später dann die Konstrukte aus Erde, Metall oder Holz allen fürs Training zur Verfügung stehen. Und der Spaß am gemeinsamen Tun kommt nicht zu kurz.

BMCC3

BMCC