Filsbach-Fahrrad-Woche feierte das Velo

In der Begegnungsstätte Westlich Unterstadt und im angeschlossenen Café Filsbach spielt das Fahrrad seit jeher eine große Rolle. Ob beim Radparcours für die Kleinsten, bei Fahrradtouren für die Jugendlichen oder in der wöchentlichen Werkstatt. Den Geburtstag der Mannheimer Erfindung von Karl Drais nützte das Team um Geschäftsführerin Heike Grönert im Jahr 2016, um sich bei der Aktion „Dein Radprojekt“ von Monnem Bike mit der Idee einer ganzen Filsbach-Fahrrad-Woche zu bewerben.

Die startete denn auch pünktlich zum großen Festival im Juni 2017 und zog sich von dort bis in die nächste Woche. „All unsere Erwartungen wurden erfüllt“, freut sich Heike Grönert im Rückblick, „ganz Mannheim war irgendwie im Flow und beim Thema Fahrrad war wirklich für jeden etwas dabei“. Vor allem „Spielraum.Stadt“, als die Bürgerinnen und Bürger selbst aktiv wurden und das Thema Fahrrad zu ihrem Anliegen machten, passt zu den Filsbach-Aktionen wie der Topf auf den berühmten Deckel. Mit großen und kleinen Menschen wurden Stoffbeutel mit kreativen Fahrradmotiven künstlerisch gestaltet, eine Ausstellung mit gezeichneten Zweirädern kam zu Stande und es gab Open Air-Kino mit dem Titel „Pedal the World“. Noch immer ziert ein mit dem Mannheimer Künstler Nuri Cihanbeyli erbaute Fahrrad-Kunstwerk Filsrad den Eingang des Cafés und die Kindergartenkinder profitieren von ihren Eindrücken in der Verkehrsschule. Selbst kulinarisch ging’s fahrradmäßig ans Werk: Nudeln und Kekse in Radform mundeten allen. „Eine echt bewegte Zeit“, bilanziert die Geschäftsführerin den Höhepunkt des Jahres in der Begegnungsstätte und wünscht sich nur eines: „dass die Mannheimer ein bisschen stolzer sind auf ihre Stadt, wo so viel Tolles entstehen konnte und kann. Das täte uns gut“.

.

 Filsbach_Bild von Heike Grönert2

Filsbach_Bild von Heike Grönert3

Filsbach_Bild von Heike Grönert4

Filsbach-Fahrrad-Woche feierte das Velo

Filsbach_Bild von Heike Grönert5