Lade Veranstaltungen

Der erste Radweg der Welt

Karl Drais erfand das Fahrrad in Mannheim und fuhr damit am 12. Juni 1817 eine Strecke von rund 13 km innerhalb einer Stunde. Der Visionär soll eine Antwort auf die Frage nach Transportmöglichkeiten ohne Pferd gefunden haben. Vorausgegangen war eine weltweite Getreideknappheit und Hungersnot in Folge einer Klimakatastrophe (Vulkanausbruch).

Als im Dezember 1817 das Stadtamt Mannheim auf den einzig benutzbaren Bürgersteigen das Fahren verbietet, bleibt nur noch der Schlossgarten als Fahrmöglichkeit. Ohne dies ausdrücklich beabsichtigt zu haben war dies die Erfindung des Radweges wie er heute aus den Städten nicht mehr wegzudenken wäre. Der erste Radweg der Welt befindet sich im Mannheimer Schlossgarten.

Diese, bis jetzt unbekannte Geschichte, erhält 2017 besondere Aufmerksamkeit in Form einer dauerhaften Inszenierung.

 

 

Bild: Event Consult GmbH Dirk Michael Deckbar

 


Details

Beginn:
2.04.2017
Ende:
31.12.2017
VERANSTALTUNG:
Der erste Radweg der Welt

Veranstaltungsort

Mannheim Schloss
68165 Mannheim , Deutschland + Google Karte

Veranstalter

Geschäftsstelle Radjubiläum 2017
Website:
www.monnem-bike.de

« All Veranstaltungen

BMVI | 5. Nationaler Radverkehrskongress  2017  ©  Dirk Michael Deckbar | +491723108973 | Mail@deckbar.de |