Die Welt ein bisschen besser machen…

Am Anfang war der Wunsch, die Welt ein bisschen besser zu machen, als sich das Projektteam „Fluchthelfer Upcycling“, Teil der studentischen Initiative Enactus, bei „Dein Radprojekt“ bewarb. „Wir sind ein lokales Projekt und wir haben das Fahrrad als zentrales Element. So haben wir unser Glück versucht“, beschreibt Projektleiter Kenneth Hillig die Idee, die überzeugte.

Enactus ist eine soziale, weltweit agierende Studenteninitiative mit dem Ziel, Menschen in Not, durch unternehmerische Ansätze Mittel an die Hand zu geben, ihren Lebensstandard aktiv zu verbessern. Sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig sollen die Projekte sein und überdies Menschen zu Eigenverantwortung verhelfen. Fluchthelfer Upcycling ist dabei eins von 11 lokalen und internationalen Projekten. Angetreten ist das Projektteam mit der Beobachtung, dass alte Fahrräder als kostenlose Ressource dienen könnten. Das Vorgängerprojekt „Fluchthelfer Bicycles“ beschäftigte sich schon mit der Restaurierung von Fahrrädern durch Häftlinge. Inspiriert davon, wollen sie gemeinsam mit der Designerin Stephie Selig nun aus diesem „Abfall“ einzigartige Accessoires herstellen und so Menschen zu Arbeitsplätzen verhelfen.

Der Anfang gestaltete sich ein wenig holprig. Doch die Studierenden ließen sich nicht beirren und feilten weiter an ihrer Idee, bis das Konzept aufging. Inzwischen stehen alle Materialien, Maschinen und Räumlichkeiten parat, um direkt in die Produktion zu starten. Einen ersten Vorgeschmack gab es bei „Monnem Bike – Das Festival“ und das Interesse war riesengroß. Gemeinsam mit dem Mode-Start-Up „Selig“ der gleichnamigen Jungdesignerin werden nun ausgefallene Accessoires aus alten Materialien, vor allem Fahrradschläuchen, hergestellt. Dabei wird stets mindestens eine sozial benachteiligte Person maßgeblich an der Produktion, an den Workshops und der Konzeption beteiligt sein. „So bieten wir Menschen eine Chance zur Reintegration über ein ressourcenschonendes Modeunternehmen“, freut sich das Team. Mit ihren Upcycling-Artikeln wollen sie gegen den Wegwerftrend Position beziehen.

.

.

Verkaufsstand bei Monnem Bike – Das Festival:

Enactus Stand beim Festival

Enactus Teamfoto