Aktuelles

Fahrräder verändern Leben

Monnem Bike macht sich im Jubiläumsjahr stark für World Bicycle Relief

Ein Fahrrad kann Leben verändern: Es macht Menschen allen Alters mobil und damit freier und unabhängiger. Genau das ist Ziel von World Bicycle Relief (WBR). Diese internationale Hilfsorganisation, für die sich Monnem Bike im Jubiläumsjahr 200 Jahre Fahrrad stark macht, hat bis heute mehr als 308.000 Fahrräder in Afrika, Südamerika und Südost-Asien zur Verfügung gestellt und dazu mehr als 1000 Mechaniker ausgebildet. Hier geht es zur Website von World Bicycle Relief und zu unserer Spendenseite!

> weiterlesen

kenya_kakamega_2


Monnem Bike schickt den Nikolaus zum Beleuchtungscheck

Schokoherzen für Radlerinnen und Radler mit Licht und einen Beleuchtungsgutschein für die ohne, das gab’s am Nikolausmorgen stilecht gewandet von der Geschäftsstelle Radjubiläum „Monnem Bike“ am Mannheimer Rosengarten. Zwischen 7 und 8 Uhr wurden 200 Drahtesel von zwei Nikoläusen gestoppt; 160 davon ließen in punkto Beleuchtung keine Wünsche offen.

> weiterlesen

bild1


Unser erster Videobeitrag zu 200 Jahre Fahrrad

So schön war es bei der Eröffnung der großen Landesausstellung im Mannheimer TECHNOSEUM „2 Räder – 200 Jahre, Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrades“. Die Ausstellung geht noch bis zum 25. Juni 2017. Unbedingt anschauen!!

> weiterlesen

videoeroeffnungtechnoseum


Enrique Linaza liebt Mannheim und das Fahrrad

Der spanische Künstler Enrique Linaza aus Málaga schlug schon 2014 ein Drais-Monument vor, ist ein begeisterter Radfahrer und will die Stadt natürlich anlässlich der Festivitäten zu 200 Jahren Fahrrad besuchen. Schon deshalb, weil sein Sohn hier lebt und arbeitet.

> weiterlesen

foto-bici-banos-del-carmen-llul-martin


Fotobuch von Horst Hamann „Drais und seine Nachfahrer“

Der Fotograf Horst Hamann wuchs in Mannheim auf und wurde mit seinen vertikalen Bildern von Manhattan in der ganzen Welt berühmt. Seine „Seh-Fahrten“ führten ihn rund um den Globus, doch er hat seine Heimatstadt nie vergessen. Jetzt würdigt er sie mit dem Fotobuch „Drais und seine Nachfahrer“, die im Zuge des 200 Jahre Fahrrad-Jubiläums erscheint.

> weiterlesen

unbenannt2


Fahrradland Deutschland. Jetzt.

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club mit Symposium und Bundesversammlung in Mannheim zu Gast

Wo, wenn nicht in Mannheim, konnte im ausgehenden Jahr 2016 eine Veranstaltung mit dem Titel „Fahrradland Deutschland. Jetzt!“ stattfinden. Bundesvorstand und Delegierten des mehr als 160.000 Menschen zählenden Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) nützten die Chance, anlässlich des Jubiläums von „200 Jahren Fahrrad“ im TECHNOSEUM zu tagen und die soeben eröffnete Ausstellung „2 Räder – 200 Jahre“ in Augenschein zu nehmen.

> weiterlesen

p1090699


„2 Räder – 200 Jahre“ ist eröffnet

Große Landesausstellung im TECHNOSEUM beleuchtet Karl Drais und die Geschichte des Fahrrads

Dem baden-württembergischen Verkehrsminister und leidenschaftlichem Radfahrer Winfried Herrmann war die Freude anlässlich der Eröffnung der großen Landesausstellung „2 Räder – 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrads“ im TECHNOSEUM anzusehen. Symbolisiert die Jungfernfahrt auf dem Laufrad am 12. Juni 1817 für ihn doch den „Urknall“ einer neuen Fortbewegungsart und des effizientesten Massentransportmittels überhaupt.

> weiterlesen

technoseum_20


Sonderbeilage 200 Jahre Fahrrad

Monnem Bike – wo alles begann. So lautet der Titel unsere Beilage beim Mannheimer Morgen, die jetzt hier auch digital zur Verfügung steht. Auf den 16 Seiten gibt es nicht nur jede Menge Informationen zu den Höhepunkten des bevorstehenden Jubiläumsjahres „200 Jahre Fahrrad“ in Mannheim, sondern auch die Geschichte der genialen Erfindung und des Karl Drais, die wichtigsten Mannheimer Radprojekte und Neues über das Musical „Karl Drais – die treibende Kraft“ sowie das Fotobuch von Horst Hamann „Drais und seine Nachfahrer“.

Zur Sonderbeilage

13


Ausstellung im Technoseum öffnet Pforten

„Mannheim tritt in die Pedale und wechselt auf die Überholspur“, so freute sich der Technoseums-Direktor Prof. Hartwig Lüdtke über die Eröffnung der großen Landesausstellung „2 Räder – 200 Jahre. Freiherr von Drais und die Geschichte des Fahrrads“. Vom 11. November 2016 bis 25. Juni 2017 zeigt die chronologisch angelegte Schau auf 800 Quadratmetern Geschichte und Wirkung des Fahrrads. Und bildet damit den Auftakt zur mehr als 100 Einzelveranstaltungen, die unter dem Motto „Monnem Bike – wo alles begann“, das nächste Jahr prägen werden.

> weiterlesen

p1090589


Rad-Symposium – Anmeldung jetzt !

Der Bundesverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs veranstaltet am Freitag, 11. November, von 11 bis 17 Uhr, im Technoseum ein Symposium mit dem Titel „Fahrradland Deutschland. Jetzt!“ Thema wird sein, was Deutschland von internationalen Vorbildern lernen kann. Anmeldung bis zum 4. November unter kontakt@adfc.de, das Programm gibt es hier.

> weiterlesen

ADFC-RGB


Seite 8 von 9« Erste...56789